Roadshow zu Gast bei japanischen OEMs

Auf Tour durch Japan


Remscheid, 4. August 2015 – Große Japan-Tournee der Edscha-Roadshow: Nach gut sechs Wochen und mehr als 9.000 Kilometern auf See waren die Exponate der Edscha-Roadshow Anfang Juli wohlbehalten in Tokio angekommen. Auf dem Programm der japanischen Kollegen standen gleich vier Tech-Shows bei den Kunden Subaru, Nissan, Toyota und Mazda. Gezeigt wurde das gesamte Edscha-Produktportfolio. 

Alle vier Tech-Shows waren sehr erfolgreich, besonders großen Zulauf hatten die Veranstaltungen bei Toyota und Mazda mit jeweils mehr als 200 Besuchern. „Überall haben unsere Innovationen wie der Edscha Spindle Stop große Beachtung gefunden“, berichtet Vertriebsdirektorin Miaki Sumida. Aber auch etablierte Edscha-Produkte wie angetriebene Heckklappen, Profil- und Schmiedescharniere, stufenlose Türfeststeller und Frontdeckelscharniere für aktiven Fußgängerschutz waren für die Besucher interessant. „Wir konnten zahlreiche hochrangige Vertreter aus Entwicklung und Einkauf als Gäste unserer Tech-Shows begrüßen,


haben viele interessante Gespräche geführt und neue Projekte angestoßen“, wertet Miaki Sumida die Veranstaltungen bei den japanischen OEMs als vollen Erfolg.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Edscha Holding GmbH
Michael Geske
Hohenhagener Straße 26-28
42855 Remscheid


Phone +49 2191.363-363
Fax +49 2191.363-471
E-Mail MGeske@remove-this.edscha.com



Steps0