Informationssicherheit

Informationssicherheitspolitik

Für Edscha als anerkannter Entwicklungspartner der internationalen Automobilindustrie sind Innovationen und Patente, Erfindungen und technisches Know-how und somit der Schutz des geistigen Eigentums für den zukünftigen Erfolg von zentraler Bedeutung. Die Erzeugung und Verarbeitung von Informationen sind grundlegende Faktoren zur Erfüllung unserer Aufgaben und zum Erreichen der Unternehmensziele. Edscha betrachtet die Informationssicherheit als wesentlichen Bestandteil unserer Politik zur Minimierung der Geschäftsrisiken.

Alle wesentlichen strategischen und operativen Funktionen und Aufgaben werden durch informationsverarbeitende Systeme maßgeblich unterstützt. Eine Störung dieser Prozesse und ein Ausfall dieser Systeme muss insgesamt kurzfristig kompensiert werden können. Vertrauliche Informationen aus internen und externen Quellen sowie die eingesetzten informationsverarbeitenden Systeme sind vor dem Zugriff unbefugter Dritter, Manipulation und Ausfall zu schützen.

Vorrangiges Schutzziel ist die Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen sowie deren Zugänglichkeit auf nachhaltige Art und Weise für alle Beteiligten.


Durch das Betreiben eines Informationsmanagementsystems unter stetiger Bewertung von Risiken sowie der Durchführung von Schwachstellenanlysen werden Defizite erkannt und Risiken auf ein akzeptables Maß begrenzt. Durch interne Audits wird eine kontinuierliche Verbesserung aller Prozesse und Maßnahmen sichergestellt.

Ebenso ist der Schutz personenbezogener Daten wie auch die ausnahmslose Einhaltung des Legalitätsprinzips in unserem Unternehmen selbstverständlicher Bestandteil der werteorientierten Unternehmensführung. Die Sicherung und der Schutz entsprechender Informationen und Daten vor unberechtigtem Zugriff und vor unerlaubter Änderung oder unautorisierter Weitergabe an Dritte sind von existenzieller Bedeutung.

Alle im Geschäftsprozess Beteiligten (Mitarbeiter, Geschäftspartner, Lieferanten, Kunden, Gesellschafter, Behörden) und Sonstige müssen voraussetzen und sich darauf verlassen können, dass die in der Edscha Gruppe erzeugten oder verarbeiteten Informationen geschützt sind  und dass das Unternehmen die Verantwortung für die Sicherheit


gewissenhaft wahrnimmt und sicherstellt.

Edscha erwartet von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Prozessbeteiligten die konsequente Beachtung dieser Werte sowie die Einhaltung unserer Prinzipien zur Wahrung unseres Ansehens als Unternehmen mit hohen ethischen Ansprüchen.

Fragen zur Informationssicherheit richten Sie bitte an:

Informationssicherheitsbeauftragter
Rolf-Günter Arnz
E-Mail: InformationSecurity@edscha.com

 



Steps0