Auto Shanghai

Gestamp und Edscha zeigen die Zukunft der Mobilität

 


Gestern begann eines der größten Ereignisse in der Automobilwelt: die Auto Shanghai. Mit rund 1000 Ausstellern ist sie inzwischen die größte Automesse der Welt. Bis zum 28. April werden Hunderttausende Besucher in den zwölf Messehallen erwartet: Die Gelegenheit für Gestamp und Edscha zu zeigen, dass sie dank der Innovationen bei Komponenten und Technologien weiterhin an der Spitze der Branche stehen.

Auf der Auto Shanghai 2021 präsentieren beide Unternehmen den Messebesucherinnen und -besuchern ihre neuesten Entwicklungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf leichten Lösungen für Elektrofahrzeuge. Ihr Ziel: Den Energieverbrauch senken auf dem Weg hin zu einer nachhaltigeren Mobilität.

Aufgrund der Covid19-Pandemie, unter der die Auto Shanghai in diesem Jahr stattfindet, hat Gestamp neben der Ausstellung vor Ort auch einen virtuellen Stand entworfen, um die Zielgruppen zu erreichen, die nicht physisch an der Messe teilnehmen können. Über diesen QR-Code können Sie den virtuellen Messestand besuchen:


Dank einer Augmented Reality-Anwendung, die am Stand verfügbar ist, können die Teilnehmer Produkte der Gestamp Business Units Body-in-White (BiW), Chassis und Mechanisms (Edscha) erleben. Im Bereich BiW werden ein doppelter Türrahmen, neue Crash-Management-Systeme und innovative Konzepte für Batterieboxen (Hybrid Battery Box) präsentiert.

Die Chassis-Innovationen basieren auf Multi-Material-Lösungen wie vorderen und hinteren Hilfsrahmen, deren Innovationen in den Bereichen Gewicht, Kosteneffizienz, Sicherheit und Komfort liegen.

Edscha präsentiert seinen Edscha Double Spring (EDS), der mehr Komfort und Flexibilität beim Ein- und Aussteigen in ein Fahrzeug bietet. Er sorgt dafür, dass die Tür sicher in jeder Position stehen bleibt und damit für ein äußerst komfortables Ein- und Aussteigen.

China, ein Schlüsselmarkt für Gestamp und Edscha
Edscha wagte bereits 1994 den Schritt nach China und zählt damit zu


den Pionieren der deutschen Automobilindustrie in China. Gestamp ist seit 2007 in China vertreten. Heute ist China ein Schlüsselmarkt für das Unternehmen. Das Land ist der weltweit dynamischste Markt für die Automobilindustrie. Gestamp verfügt über zwei Forschungs- und Entwicklungszentren und 12 Produktionsstätten in China, von denen eine ausschließlich dem Elektrofahrzeug gewidmet sein wird.



Steps0