Edscha präsentiert Power Door

Zu Gast auf der Auto Shanghai

Eine der großen Messen der Automobilindustrie fand vom 16. bis 25. April in Shanghai statt: Die „International Automobile & Manufacturing Technology Exhibition” (Auto Shanghai) gilt als Leitmesse für den asia-tischen Raum und ist nach Veranstalterangaben bereits die drittgrößte Branchenschau der Welt. Als Teil des Gestamp-Messeauftritts war dort erstmals auch Edscha präsent, um den Besuchern seine wichtigsten Innovationen zu präsentieren, darunter auch die Edscha Power Door.


Viel Zeit für den Besuch des Messestands nahm sich Gestamp-Präsident Francisco J. Riberas, der während der sogenannten Pressetage am 16. und 17. April zu Gast war und sich persönlich vom herausragenden Auftritt seines Unternehmens überzeugen konnte. Bei Gestamp lag der Fokus des Messeauftritts auf dem Thema Elektromobilität. Neben innovativen Leichtbau-Lösungen, die gerade für Elektrofahrzeuge zunehmend an Bedeutung gewinnen, präsentierte Gestamp auch seine neuesten Entwicklungen im Bereich Warmumformung, bei der Verarbeitung anderer Materialien wie Aluminium sowie neue Produkte wie Batterie-Boxen.

Bei Edscha stand vor allem das Thema Komfort im Mittelpunkt. So konnten die Besucher, darunter Top-Manager der Autobauer NIO und Great Wall, die Vorzüge der Edscha Power Door hautnah erleben. Aber auch innovative Türfeststeller wie der Edscha Double Spring stießen bei den Messebesuchern auf großes Interesse. Überaus zufrieden mit dem Verlauf der Auto Shanghai zeigte sich Ervin Jahic, Chief Executive Officer Edscha Asia: „Der chinesische Markt verändert sich sehr schnell und die lokalen OEMs verlangen Geschwindigkeit und Innovationen. Dass Edscha China mit seiner lokalen Präsenz und seinen lokalen Fähigkeiten


ein ausgezeichneter Partner ist, davon konnten sich die Besucher unseres Messestandes hautnah überzeugen. Mit unseren neuesten Innovationen wie der Power Door sind wir für die Zukunft und das Zeitalter des autonomen Fahrens bestens gerüstet.“



Steps0