uid 265
pid 1
t3ver_oid 0
t3ver_id 0
t3ver_wsid 0
t3ver_label
t3ver_state 0
t3ver_stage 0
t3ver_count 0
t3ver_tstamp 0
t3ver_move_id 0
t3_origuid 0
tstamp 1341504846
crdate 1340011123
cruser_id 1
hidden 0
sorting 3840
CType image
header #839fb0
header_position
bodytext
image ../../fileadmin/_migrated/pics/bgr_keyvisual-web_120705.jpg
imagewidth 0
imageorient 0
imagecaption
imagecols 2
imageborder 0
media
layout 0
deleted 0
cols 0
records
pages
starttime 0
endtime 0
colPos 2
subheader
spaceBefore 0
spaceAfter 0
fe_group
header_link
imagecaption_position
image_link
image_zoom 0
image_noRows 0
image_effects 0
image_compression 0
altText
titleText
longdescURL
header_layout 0
text_align
text_face 0
text_size 0
text_color 0
text_properties 0
menu_type 0
list_type
table_border 0
table_cellspacing 0
table_cellpadding 0
table_bgColor 0
select_key
sectionIndex 1
linkToTop 0
filelink_size 0
section_frame 0
date 0
splash_layout 0
multimedia
image_frames 0
recursive 0
imageheight 0
rte_enabled 0
sys_language_uid 0
tx_impexp_origuid 0
pi_flexform
l18n_parent 0
l18n_diffsource a:34:{s:5:"CType";N;s:6:"colPos";N;s:16:"sys_language_uid";N;s:6:"header";N;s:13:"header_layout";N;s:15:"header_position";N;s:4:"date";N;s:11:"header_link";N;s:5:"image";N;s:12:"imagecaption";N;s:10:"image_zoom";N;s:10:"image_link";N;s:7:"altText";N;s:9:"titleText";N;s:11:"longdescURL";N;s:6:"layout";N;s:11:"spaceBefore";N;s:10:"spaceAfter";N;s:13:"section_frame";N;s:10:"imagewidth";N;s:11:"imageheight";N;s:11:"imageborder";N;s:17:"image_compression";N;s:13:"image_effects";N;s:11:"imageorient";N;s:9:"imagecols";N;s:12:"image_noRows";N;s:21:"imagecaption_position";N;s:6:"hidden";N;s:12:"sectionIndex";N;s:9:"linkToTop";N;s:9:"starttime";N;s:7:"endtime";N;s:8:"fe_group";N;}
tx_mcgooglesitemap_objective
tx_mcgooglesitemap_lastmod 0
tx_mcgooglesitemap_pageuid
tx_mcgooglesitemap_url
tx_mcgooglesitemap_changefreq 0
tx_mcgooglesitemap_priority 0
file_collections
filelink_sorting
target
accessibility_title
accessibility_bypass 0
accessibility_bypass_text
selected_categories
category_field
categories 0
image_fileUids 28
image_fileReferenceUids 80
_MIGRATED 1
currentValue_kidjls9dksoje #839fb0

Ausgezeichneter Arbeitgeber

Edscha überzeugt erneut als „Top Employer“

  • Zertifizierung attestiert Edscha außergewöhnliche Leistungen in der Mitarbeiterorientierung 


Remscheid, 1. Februar 2018 – Der international tätige Automobil-zulieferer Edscha, der seit 2010 zum spanischen Gestamp-Konzern gehört, wurde vom „Top Employers Institute“ erneut als „Top Employer Deutschland Automotive“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung bescheinigt Edscha eine herausragende Personalführung und -strategie. Sie kennzeichnet das Unternehmen als einen Arbeitgeber, der Mitarbeiterorientierung ins Zentrum stellt.

„Wir sind stolz darauf, zum wiederholten Mal für unsere Stärken ausgezeichnet zu werden. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervorragende persönliche wie professionelle Entwick-lungsmöglichkeiten“, erläutert Peter Laerberg, Personalleiter der Edscha

Gruppe. „Damit schaffen wir die Grundlage für Wachstum und kontinuierliche Verbesserung.“

Steffen Neefe, Country Manager DACH des Top Employers Institute: „Edscha hat ein herausragendes Mitarbeiterumfeld geschaffen und arbeitet kontinuierlich an der Optimierung dieses Umfelds. Dazu gehören unter anderem das Angebot innovativer sekundärer Benefits, die Schaffung moderner und flexibler Arbeitsbedingungen und ein wirksames Performance-Management, welches in vollem Einklang mit der Unternehmenskultur steht.“ Zu den sekundären Benefits zählen u.a. Angebote zur gesundheitlichen Beratung, Wirtschaftsmediation sowie zahlreiche Betriebssport-Möglichkeiten.

Grundlage der Auszeichnung ist eine unabhängige Untersuchung des „Top Employers Institute“, das weltweit bereits seit 1991 Arbeitgeber mit herausragender Personalführung und -strategie zertifiziert. Dabei wird sehr viel Wert auf Objektivität und Unabhängigkeit gelegt. Die Zertifizierung als „Top Employer“ erhalten nur Unternehmen, die

bewiesen haben, dass sie höchste Standards im Personalmanagement sowie hinsichtlich der Mitarbeiterorientierung erfüllen. „Top Employer“ bieten herausragende Arbeitsbedingungen, damit sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterentwickeln können. Im Rahmen der aktuellen Zertifizierung wurden neun Themenbereiche bewertet und kritisch hinterfragt: Talentstrategie, Personalplanung, die Integration neuer Mitarbeiter, Training und Entwicklung, Performance-Management, Führungskräfteentwicklung, Karriere- und Nachfolgeplanung, Compensation & Benefits sowie die Unternehmenskultur.

Die Auszeichnung bietet potenziellen Mitarbeitern eine Orientierung bei der Wahl des Arbeitgebers: Sie erhalten einen objektiven Beleg über die Arbeitgeberqualitäten eines Unternehmens. Die Unternehmen wiederum profitieren durch die Auszeichnung von einer Stärkung ihrer Arbeitgebermarke. Diese hilft im Wettbewerb um gut ausgebildete Fachkräfte. Neben Edscha wurden 14 weitere Unternehmen als „Top Employer Deutschland Automotive“ ausgezeichnet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Edscha Holding GmbH
Christina Clemens 
Hohenhagener Straße 26-28
42855 Remscheid

 

Phone +49 2191.363-486
Fax +49 2191.363-471
E-Mail CClemens@remove-this.edscha.com



Steps0